Bier Pong: Regeln & Tipps für das beliebte Trinkspiel

Bier Pong ist ein beliebtes Trinkspiel und Männer-Geschenk, dass vor allem auf Partys mit mehreren Leuten gespielt wird. Ziel ist dabei einen Tischtennisball mit gezielten Würfen in die Becher des gegnerischen Teams zu werfen, welche dann getrunken werden müssen.

Bier Pong

Wie sind die Regeln beim Bier Pong?

In der Regel wird Bier Pong eins gegen eins oder maximal in Teams mit zwei gegen zwei gespielt. Die Becher, entweder 6, 10 oder 15, werden üblicherweise mit Bier zur Hälfte aufgefüllt, jedoch kann das Spiel auch mit jedem anderen Getränk gespielt werden. Die Becher werden dann in einer Art Pyramide jeweils am Tischende beider Seiten aufgestellt.

Die Regeln werden meist individuell festgelegt, da es keine offiziellen Regeln für das Spiel gibt. Wenn eins gegen eins gespielt wird, werfen die Spieler abwechselnd jeweils einen oder zwei Bälle auf die Becher des Gegners. Falls ein Becher getroffen wurde, muss dieser ausgetrunken werden.

Außerdem gibt es die Variante, dass wenn von einem Spieler in einem Zug beide Bälle in die Becher getroffen wurden, er die beiden Bälle wieder zurückbekommt und erneut werfen darf. Wenn der gleiche Becher zweimal getroffen wurde, kann automatisch auch ein dritter Becher entfernt und getrunken werden.

Sobald ein Spieler alle Becher seines Gegners getroffen hat und er selbst noch volle Becher übrig hat, muss der Verlierer diese Becher zusätzlich auch noch austrinken. Pro Spiel darf jedes Team bzw. jeder Spieler die Formation der Becher einmal umändern und die Becher so zusammenstellen, dass diese wieder besser getroffen werden können.

Desweiteren sollte der Ellenbogen beim Wurf hinter der eigenen Tischkante bleiben, sodass man den Ball nicht aus zu kurzer Distanz abwirft. Insgesamt lässt sich also kein allgemeines Regelwerk festlegen, da diese individuell und je nach Laune oder Anlass angepasst und verändert werden können. Anbei noch ein Video, das die Grundsätze ebenfalls verdeutlicht:

Worauf sollte man beim Bier Pong achten?

Man sollte auf jeden Fall darauf achten, dass ein passender Tisch zur Verfügung steht, der eine ordentliche Länge und Breite besitzt, sodass die Becher einen gewissen Abstand zueinander haben. Hierfür gibt es inzwischen auch sogenannte Bier Pong Tische, die Markierungen aufweisen, auf denen die Becher platziert werden können.

Des Weiteren sollten die Becher jeweils etwa gleich befüllt sein, sodass beide Teams gleich viel Bier benutzen müssen. Ein gutes Maß ist hierbei, wenn jeweils ein oder zwei Liter pro Seite benutzt werden müssen. Ebenso sollte auch die Tischtennisbälle gleich sein, damit das Gewicht und das Flugverhalten genau identisch sind. Hier gibt es alles Wissenswerte rund um das Thema Bier Pong.

4 Tipps für das perfekte Bier Pong Spiel

  1. Die Becher sollten so zusammenstehen, dass kein Spalt zwischen ihnen entsteht
  2. Die Wurfhaltung sollte seitlich zum Tisch sein, um die Balance zu halten
  3. Bei der Wurftechnik sollte man darauf achten, dass der Ball möglichst eine Kurve macht und nicht gerade fliegt
  4. Den Ball am besten zwischen Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger festhalten und dann kontrolliert abwerfen

Bier Pong Tisch Set kaufen

One thought on “Bier Pong: Regeln & Tipps für das beliebte Trinkspiel”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*